Auszug aus dem Rückblick in die Geschichte der Kickers, entnommen der Rede zum Festkommers des 90jährigen Jubiläums im Jahre 2012 ! Aus einer Initiative Karl Werners, der die Fußballbegeisterten Erdhausens 1921 in der Bauernstube von Ludwig Evelbauer zusammenrief, gründete sich der Verein. Der Name „Kickers“ entsprang der Idee von Ludwig Evelbauer, der in den Wintermonaten im Raum Offenbach Strümpfe und Wollwaren verkaufte und sein Quartier im damaligen Vereinslokal der Offenbacher Kickers hatte. Auch die ursprünglichen Vereinsfarben waren großen Vorbildern entnommen: Grün und Schwarz von der Spielvereinigung Fürth, deren moderne Spielweise Karl Werner gut gefiel. Von den ersten Heimspielen auf den Wiesen bei der „Kuhrtsmühle“, dem ersten Sportplatz am Tannenwäldchen, der ersten Jugendmannschaft 1928 und den Fahrten auf Fahrrädern zu Auswärtsspielen berichteten Brück und Werner im Rahmen des Festaktes. Duschen und Umkleiden gab es damals nicht. In Niederweimar hätten sich die Spieler zum Beispiel in einer Scheune umgezogen, in der Klee für das Vieh gelagert wurde. „Wie geht es uns heute so gut, und trotzdem beklagen sich die Spieler“, stellte Michael Werner kritisch fest. Die Vorstände spannten den historischen Bogen weiter bis in die Gegenwart, berichteten von Aufstiegen und Niederlagen, der Neugründung nach dem Zweiten Weltkrieg und der neuen Stunde des Fußballsports, die im Hinterland 1988 schlug. In diesem Jahr gründeten einige Väter, die die Fußballleidenschaft ihrer Töchter fördern wollten, die Mädchenspielgemeinschaft Dautphetal/Erdhausen. Aus ihr ging die Damenmannschaft hervor, die nicht weniger erfolgreich ist, als die der Mädchen vor ihr. Im Jahre des Jubiläums wurde der Um- und Fertigbau des Sportheims und seines Sportgeländes gefeiert. Die Herrenmannschaft befindet sich aktuell in einer Spielgemeinschaft mit der SG Mornshausen. Des Weiteren spielen die Jugenden sehr erfolgreich in ihren Gemeinschaften.
Offizielle Webseite des
SV KICKERS 1921 ERDHAUSEN

In der Bauernstube fing Alles an!!!

Home News Mannschaften Förderkreis Alte Herren Sportheim Historie Gästebuch Kontakt
SV KICKERS 1921 ERDHAUSEN
Offizielle Webseite des

In der Bauernstube fing Alles an!!!

Auszug aus dem Rückblick in die Geschichte der Kickers, entnommen der Rede zum Festkommers des 90jährigen Jubiläums im Jahre 2012 ! Aus einer Initiative Karl Werners, der die Fußballbegeisterten Erdhausens 1921 in der Bauernstube von Ludwig Evelbauer zusammenrief, gründete sich der Verein. Der Name „Kickers“ entsprang der Idee von Ludwig Evelbauer, der in den Wintermonaten im Raum Offenbach Strümpfe und Wollwaren verkaufte und sein Quartier im damaligen Vereinslokal der Offenbacher Kickers hatte. Auch die ursprünglichen Vereinsfarben waren großen Vorbildern entnommen: Grün und Schwarz von der Spielvereinigung Fürth, deren moderne Spielweise Karl Werner gut gefiel. Von den ersten Heimspielen auf den Wiesen bei der „Kuhrtsmühle“, dem ersten Sportplatz am Tannenwäldchen, der ersten Jugendmannschaft 1928 und den Fahrten auf Fahrrädern zu Auswärtsspielen berichteten Brück und Werner im Rahmen des Festaktes. Duschen und Umkleiden gab es damals nicht. In Niederweimar hätten sich die Spieler zum Beispiel in einer Scheune umgezogen, in der Klee für das Vieh gelagert wurde. „Wie geht es uns heute so gut, und trotzdem beklagen sich die Spieler“, stellte Michael Werner kritisch fest. Die Vorstände spannten den historischen Bogen weiter bis in die Gegenwart, berichteten von Aufstiegen und Niederlagen, der Neugründung nach dem Zweiten Weltkrieg und der neuen Stunde des Fußballsports, die im Hinterland 1988 schlug. In diesem Jahr gründeten einige Väter, die die Fußballleidenschaft ihrer Töchter fördern wollten, die Mädchenspielgemeinschaft Dautphetal/Erdhausen. Aus ihr ging die Damenmannschaft hervor, die nicht weniger erfolgreich ist, als die der Mädchen vor ihr. Im Jahre des Jubiläums wurde der Um- und Fertigbau des Sportheims und seines Sportgeländes gefeiert. Die Herrenmannschaft befindet sich aktuell in einer Spielgemeinschaft mit der SG Mornshausen. Des Weiteren spielen die Jugenden sehr erfolgreich in ihren Gemeinschaften.
Home News Mannschaften Förderkreis Alte Herren Sportheim Historie Gästebuch Kontakt